Allgemeines    Artikel » Allgemeines » Die 10 Spiele, auf die wir uns diese GamesCom besonders freuen
  Die 10 Spiele, auf die wir uns diese GamesCom besonders freuen
  18.08.2013 von *BNF* MUSTANC
   



Die 10 Spiele, auf die wir uns diese GamesCom besonders freuen



Regeln und Co.

Vor jeder großen Messe basteln wir jetzt eine kleine Liste der zehn Spiele, auf die wir uns am meisten freuen. Und jedes Mal müssen wir vor der Liste ein paar Dinge anmerken, damit sich niemand über verschiedene Dinge wundert. Erstens sollte klar sein, dass das eine ziemlich subjektive Liste ist - am Ende ist das ja auch eine Battlefield-Seite und keine Diablo- oder “Total War”-Seite. Zweitens gelten auch diverse Kriterien: Wir müssen zu den Spielen zumindest etwas Gameplay gesehen haben; sie müsen vor 2015 erscheinen und sie dürfen nicht direkt zur oder ein oder zwei Wochen nach der Messe erscheinen. Dragon Age: Inquisiton, Mirror’s Edge 2 und Star Wars: Battlefront fallen übrigens deshalb leider alle raus, weil sie auf der Messe maximal mit einem Trailer vertreten sein werden. Und mit diesem Wissen können wir schon loslegen...

Platz 10: The Crew

Darum geht’s: Eine riesige und offene Welt, die die bekanntesten Orte der USA bietet; Online- und Offline-Rennen, tausende Events und Tuning - genau so stellen wir uns ein richtig geniales Rennspiel vor.
Darum freuen wir uns drauf: Ehrlich gesagt: Wir vermissen Tuning-Rennspiele. Wir wollen unsere Fahrzeuge wieder aufmotzen, sinnlos große Spoiler anbauen und absurde Lackierungen wählen. Die Online-Features, die abwechlungsreichen Missionen und die schicke Optik von The Crew gefallen uns auch noch ganz ausgezeichnet.
Plattform & Release: Playstation 3, Xbox 360, PC, Xbox One & Playstation 4 - 2014



Platz 9: Killzone: Shadow Fall

Darum geht’s: Offene Levels, böse Soldaten und wir als Special Forces Commander mit einer kleinen Drohne, die uns auf Wunsch Seilrutschen baut und Feinde angreift - das klingt interessant. Spielerisch wird es also endlich etwas offener, erzählerisch verspricht man auch mehr als tumbes Gut gegen Böse.
Darum freuen wir uns drauf: Es sieht klasse aus und es ist der zweite “First Person”-Shooter des Jahres 2013, der überhaupt ein paar Neuerungen bietet. Und wir wollen Neuerungen...
Plattform & Release: Playstation 4 - Ende 2013



Platz 8: Dying Light

Darum geht’s: Mirror’s Edge trifft Dead Island - das ist vielleicht kurz und knapp, trifft den Kern aber. Während wir tagsüber quasi unbesorgt Zombies verdreschen und die offene Welt erforschen können, werden wir Nachts zum Gejgten und müssen panisch schleichen und wegrennen.
Darum freuen wir uns drauf: Die Grafik ist top, das Gameplay wirkt interessant und die Idee mit Tag und Nacht erscheint uns verdammt cool. Kurz: Wir sind sehr gespannt, was uns am Ende für ein Spiel ins Haus steht.
Plattform & Release: Playstation 3, Xbox 360, PC, Xbox One & Playstation 4 - 2014



Platz 7: Assassin’s Creed 4: Black Flag

Darum geht’s: Als Assassine und Piratenkapitän die Karibik unsicher machen, Schiffe kapern, Festungen erobern und Schätze erbeuten - das ist das wahre Leben. Und wir freuen uns drauf.
Darum freuen wir uns drauf: Das Setting ist großartig. Abseits davon wird es Assassin’s Creed werden - und das im Guten wie im Schlechten.
Plattform & Release: Playstation 3, Xbox 360, PC, Xbox One & Playstation 4 - Ende 2013



Platz 6: Watch_Dogs

Darum geht’s: Eine riesige und offene Stadt, in der wir als düsterer Einzelkämpfer Rache und mehr wollen, indem wir klettern und als hacken, was nur möglich ist. DIe Idee klingt zumindest klasse...
Darum freuen wir uns drauf: Sei es die Optik, das Versprechen auch massenhaft alternative Lösungsmöglichkeiten oder dass unsere Aktionen Konsequenzen haben - alles zu Watch_Dogs klingt sehr gut. Nur das Ubisoft-typische “erledige eine Aufgabe immer wieder weil du sonst genervt wirst” macht uns Sorgen...
Plattform & Release: Playstation 3, Xbox 360, PC, Xbox One & Playstation 4 - Ende 2013



Platz 5: The Witcher 3

Darum geht’s: Das Ende der Trilogie von Hexer Geralt bietet uns eine offene Welt, Pferde, unendlich viele Entscheidungen und die schönste Grafik, die wir bis jetzt in einem Rollenspiel bestaunen durften. Außerdem werden alte Entscheidungen einen Einfluss haben, das Kampfsystem soll besser sein und so weiter und so fort.
Darum freuen wir uns drauf: Die Vorgänger haben wir geliebt. Und was man für Teil 3 der Witcher-Saga verspicht, klingt ungefähr nach dem besten Rollenspel aller Zeiten.
Plattform & Release: PC, Xbox One & Playstation 4 - 2014



Platz 4: The Division

Darum geht’s: Eine zerstörte Welt, Singleplayer, Coop und Versus, ein Third-Person-Shooter mit Rollenspielelementen und traumhaft schöner Grafik. All das ist The Division.
Darum freuen wir uns drauf: Einerseits weil die Grafik so herrlich ist. Andererseits finden wir das bisher gezeigte Gameplay sehr überzeugend. Was da alles möglich sein kann...
Plattform & Release: Xbox One & Playstation 4 - 2014



Platz 3: Titanfall

Darum geht’s: Ein reinrassiger Multiplayer-Shooter, der uns Zwischensequenzen und mal allein und mal mit KI-Soldaten auf die Schlachtfelder schickt, große Mechs und Jetpacks inklusive Wallruns bietet - das ist nicht unbedingt alltäglich. Dazu sieht Titanfall schick aus und das Gameplay wirkt wie eine Mischung aus Mirror’s Edge und Call of Duty 4 aus. Und wer uns kennt weiß, dass wir beide Spielen sehr mögen...
Darum freuen wir uns drauf: Wir mögen kreative Ideen. Und wir freuen uns einfach darauf, endlich einen richtig kreativen Multiplayer-Shooter anzuspielen.
Plattform & Release: Xbox 360, Xbox One, PC - Frühling 2014



Platz 2: GTA V

Darum geht’s: Drei Haupthelden, neue Features, bessere Grafik, überarbeitetes Gameplay - GAT V bringt tonnenweise Neuerungen. Online werden wir Missionen annehmen, Häuser kaufen, eigene Deathmatch-Arenen aufbauen oder einfach nur Mist bauen.
Darum freuen wir uns drauf: Es ist GTA - und es ist ein GTA, das - wie für die Serie üblich - unendlich viele Neuerungen mitbringt. Und wenn die Vergangenheit uns eine Sache gezeigt hat, dann ist es die: GTA begeistert uns immer wieder.
Plattform & Release: Xbox 360 & Playstation 3 - 17. September 2013



Platz 1: Battlefield 4

Darum geht’s: Bis zu 64 Spieler, interaktive Maps, gigantische Zerstörung, massenhaft Fahrzeuge, Tonnen an erfüllten Fan-Wünschen und Verbesserungen - Battlefield 4 wird keine Revolution, weil alles umgeworfen und neu erfunden wird. Die Masse an Verbesserungen und Neuerungen wird es aber vermutlich zu einem revolutionären Spiel machen.
Darum freuen wir uns drauf: Wenn es - neben Assassin’s Creed 4 - auf dieser Liste ein Spiel gibt, von dem wir sicher sind, dass es uns nicht enttäuschen wird, dann ist es Battlefield 4. Und noch haben wir nicht gesehen, womit DICE uns auf der GamesCom umhauen will...
Plattform & Release: Playstation 3, Xbox 360, PC, Xbox One & Playstation 4 -28. Oktober 2013





Artikel-Infos
Druckansicht   druckbare Version anzeigen Seite empfehlen   Seite empfehlen 0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 5,50 2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben