Nvidia Ampere ...
Battlefield 6 ...
Battlefield 6 ...
...
Battlefield 6-Release ...
Trauerspiel Battlefield 5 ...
Battlefield V - Update auf Vers ...
Server Rules ...
Unschuldig gebannt? Ban appeal? ...
Wie erkenne ich Cheater? ...
Battlefield 4 Embleme ...
Aktuelle Patch Notes ...
BF4 Multiplayer Maps ...
Die 10 Spiele, auf die wir uns dies ...

Bielefelder Nachtfalken

Battlefield: Gaming Community

Logo Bielefelder Nachtfalken


Login

 


Kalender

 


Partner

  • Top 100 Clanliste
  • GGC-Stream
  • PBBans.com
 


Galerie

  • User: DON
    Hits: 827
    Kommentare: 0
    Wertung: 0
 


Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag240
    Gestern: 482
    Rekord: 3021
    Gesamt: 1042131
    Details: anzeigen
    Alle User: 238
    Neuster User: Retikulum
    Neuster Member: *BNF* wespo84
    Seitenzugriffe
    Heute: 1727
    Gestern: 18601
    Gesamt: 21973428
    Online seit: 21.07.2013
    Jetzt Online (0)
    Gäste Online:
    163
    Zuletzt Online (0)
    Heute 21.09.2020
    Gestern 20.09.2020
    offline 22:27 - **BNF** Knalli1..
    offline 13:26 - *BNF* Beastyboy..
    offline 07:25 - **BNF**DON
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
    Robots online
    AhrefsBot(28), DotBot(14)
 

 
         
 
Battlefield 4: Neue Gerüchte um Gameplay und Engine

12.05.2013 - 13:39 von **BNF** Knalli1985


Battlefield 4: Neue Gerüchte um Gameplay und Engine


Während Battlefield 3 nach rund einer Woche immer noch die Schlagzeilen auf Grund der Verbindungsprobleme beherrscht, sickerten nun auch wieder neue Battlefield 4 Gerüchte in die Kessel der Gerüchteküche.
Zunächst einmal widmen wir uns der Herkunft der neuen Gerüchte, die das Battlefield 4 Gameplay betreffen. Diese kommen nämlich aus einer von Electronic Arts erstellten Umfrage, in der einige Fragen an die Community gestellt wurden. Wir haben nun weitere Hinwiese aus dieser Umfrage und Formulierungen erhalten, die nicht in in der Umfrage enthalten waren. Die Aussagen beziehen sich vor allem auf das Battlefield 4 Gameplay und wurden nachfolgend von uns übersetzt. Beachtet bitte wie immer, dass es sich um Gerüchte handelt.

Battlepacks:
In Battlefield 4 wird es möglich sein sogenannte Battlepacks freizuschalten. Du erhälst diese durch deine Aktivität auf dem Schlachtfeld. Die Belohnungen in den Battlepacks reichen von XB Boots über Skins, Waffen, Freischaltungen und Individualisierungen, wie zum Beispiel neue Soldatenskins (Camos), Waffenskins und Dog Tags. Je mehr du spielst, umso mehr Battlepacks erhältst du. Insgesamt gibt es 300 Battlepacks mit 1200 verschiedenen Items.

Totaler Krieg:
Battlefield 4 setzt neue Maßstäbe. Nie gab es soviele Fahrzeuge, Karten, Waffen, Klassen und Zerstörung, die es dir ermöglichen deinen Spielstil durchzusetzten. Nichts ist vergleichbar mit der Größe, dem Umfang und der Tiefe von Battlefield 4.

Seeschlachten:
Mit BF 4 kehren die Seeschlachten zurück. Es wird Boote, RHIBs und Jet-Ski´s geben, die im stürmischen Ozean kämpfen.

Dynamisches Battlefield:
Das neue Schalchtfeld ist von deinem Handeln abhängig und dynamischer denn je. So kann zum Beispiel ein durch dich zerstörter Damm dafür sorgen, dass Teile des Kampfgebiets überschwemmt werden. Der Sprung in ein Fahrzeug verrät durch den ertönenden Alarm die Postion. Durch das Kappen der Stromverbindung eines Gebäudes kannst du deinen Gegner in der Dunkelheit überraschen.
All dies sind Aktionen, die in Echtzeit geschehen und dein Spielerlebnis auf ein nie dagewesenes Level bringen.

Frostbite 3:
Die unglaubliche Power der Frostbite 3 Engine macht es erstmals möglich so tief ins Geschehen einzutauchen. Sowohl die Grafik, der Ton, die Animationen und die dynamische Umgebung vermitteln dir ein nie dagewesenes Spielgefühl.
Bisher ist zu Battlefield 4 nur bekannt, dass wir einen Krieg zu Land, Luft und Wasser erwarten können und dass es einen Einzelspielermodus geben wird. Ebenfalls bekannt ist, dass es das erfolgreiche Battlefield 3 Premium auch für Battlefield 4 geben wird und eine Battlefield 4 Multiplayer Beta im Herbst 2013 zu erwarten ist.



Quelle: LINK
4 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Electronic Art wird künftig keine Lizenzgebühren mehr an Waffenhersteller zahlen

09.05.2013 - 13:59 von **BNF** Knalli1985


EA stoppt die Zahlungen für Waffenlizenzen
Electronic Art wird künftig keine Lizenzgebühren mehr an Waffenhersteller zahlen, um deren Waffen sowie Namen in Spielen verwenden zu dürfen. Laut EAs Jeff Brown wird auch kein Actionspiel, das in diesem Jahr auf den Markt kommen wird, lizenzierte Waffenbilder enthalten.
EA will kein Geld mehr an die Waffenhersteller zahlen - mit Sicherheit der erste richtige Schritt.
Das bedeutet aber nicht, dass künftig nur noch mit Wattebällchen geschossen wird. Waffen werden auch weiterhin in Battlefield 4 und Co. eine Rolle spielen. Dabei beruft sich Electronic Arts auf das Recht dennoch reale Waffen und Namen der Hersteller verwenden zu dürfen, auch wenn man dafür keine Gebühren zahle.
So äußerte sich Gibeau gegenüber der Öffentlichkeit:
Zitat
“Wir erzählen eine Geschichte und wir vertreten einen bestimmten Standpunkt. Ein Buch-Autor zahlt auch nicht, wenn er beispielsweise das Wort ‘Colt’ nutzt”



Dabei betont EA, dass weder die Politik noch die Kommentare der NRA zu der Entscheidung beigetragen haben. Obwohl mann das nicht wirklich glauben kann, denn auch die Reaktionen der Spielerschaft angesichts der NRA-Kommentare waren damals mehr als eindeutig.

Die NRA wollte das Waffenthema nach dem Massaker in Newtown begraben
und die Aufmerksamkeit auf die "böse Spieleindustrie" lenken.


Beispielsweise hatte NRA-CEO Wayne LaPierre die Videospielindustrie nach dem Newtown-Massaker als gefühllos, korrupt sowie als ansteckende Schattenindustrie bezeichnet, die Gewalt gegen die eigenen Leute verkaufe und säe.

Ob Electronic Arts mit der eigenen Theorie richtig liegt, auch ohne Lizenzzahlungen Waffen und Namen in Spielen verwenden zu dürfen, wird nun von einem Gericht geprüft. Laut Roxanne Christ, Teilhaberin an Latham & Watkins LLP, sei der Auftritt von Waffen kostenlose Werbung für die Hersteller - so wie Coca-Cola in einem Film beispielsweise.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (144): < zurück 134 135 (136) 137 138 weiter > Newsarchiv
 
 
     


Server-Rules / Ban Rules

 


PayPal

 


Laberecke

 

 
Seite in 0.17658 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012